Auch unsere eigenen Assistenzärzte trauen sich

Nach einer erfolgreichen Woche, wünschen wir Ihnen ein wunderschönes Wochenende!

Auch unsere eigenen Assistenzärzte trauen sich, schenken uns vertrauen und erfüllen sich den Traum von einem Leben ohne Brille. Wir wünschen viel Freude, Gelassenheit und ganz viele schöne Momente, bei diesem Start in einen neuen Lebensabschnitt.

Wollen auch Sie in Zukunft, in jeder Situation den klaren Durchblick bewahren?

Dann rufen Sie an, schreiben Sie uns eine Mail oder kommen Sie bei uns vorbei, für ein erstes Kennenlernen in einem unverbindlichen Eignungscheck.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrte Patienten, bitte beachten Sie folgende Hinweise:

bitten wir Sie, unsere Praxis nicht zu betreten. Bitte melden Sie sich unbedingt telefonisch bei uns unter der Nummer 0341 – 412000. Trifft eine der Aussagen für Sie zu und leiden Sie zugleich unter akuten Beschwerden am Auge, klingeln Sie bitte an der Außentür. Eine Mitarbeiterin von uns wird Sie dort empfangen und sich um eine ärztliche Untersuchung kümmern.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zu Ihrem eigenen Schutz derzeit nur die notwendigen Untersuchungen durchführen, um Ihren Aufenthalt in unserer Praxis so kurz wie möglich zu halten.

Halten Sie die Hygienemaßnahmen ein!

Ihr Team vom
Augenzentrum vom Johannisplatz

Qualität zeichnet sich aus!

Herr Dr. med. Alexander Petzold wurde als erfahrener Augenchirurg von der Redaktion von FOCUS-Gesundheit auf Basis einer unabhängigen Erhebung als Augenarzt in der Region empfohlen. In die Recherche und Beurteilung gingen u.a. Empfehlungen von anderen Ärzten, seine fachliche Erfahrung, sein wissenschaftliches Engagement und die Zufriedenheit unserer Patienten ein.

Aktuelle Studie: Patientenzufriedenheit nach Implantation von Multifokallinsen verschiedener Generationen – ein 10-Jahres-Follow-up

In einer umfangreichen, wissenschaftlichen Studie untersuchte unsere Mitarbeiterin Frau B.Sc. Claudia Wilke die Zufriedenheit der Patienten, die in den letzten 10 Jahren im Rahmen einer Grauen Star Operation multifokale Linsen erhalten haben. Die Ergebnisse sind beeindruckend und wertvoll zugleich. Die Arbeit hat das anspruchsvolle Peer-Review-Verfahren einer anerkannten deutschen Fachzeitschrift durchlaufen und wurde nun veröffentlicht. Nachzulesen unter https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/a-0842-6735

Kostenübernahme bei privat Versicherten

Jüngste Gerichtsurteile haben noch einmal die Chancen privat Versicherter auf die Kostenübernahme von Augenlaserbehandlungen und der Implantation einer Kunstlinse (ICL-Implantation) gestärkt.

W wie Wissen: Auge und Kamera – ein Vergleich

wwiewissenHerr Dr. Petzold im ARD Magazin “W wie Wissen”. Ob Helligkeit oder Dämmerung – das menschliche Auge passt sich an. Es ist ein Muster an Effizienz. Digitalkameras versuchen, das menschliche Sehen nachzuahmen. Und sie werden immer besser.

Den ganzen Beitrag gibts in der ARD Mediathek zu sehen.

Wir halten uns für Sie fit!

Fortbildung mit vollem Körpereinsatz: In einem eindrucksvollen Workshop erfuhren wir mehr von der Kunst der Kommunikation, der Gelassenheit und der inneren Ruhe! Bewegung und Spaß gab es gratis dazu! Vielen Dank an die tolle Referentin Frau Theresia Wölker und an die vielen Teilnehmerinnen!

To be continued!

Gelungene Veranstaltung über den Dächern Leipzigs

Im Rahmen der Woche des Sehens veranstalten wir am 12.10.2016 in unseren Seminarräumen am Johannisplatz eine Infoveranstaltung zum Thema Sehbehinderungen mit vielen interessanten Fachvorträgen. Wir danken ganz besonders den Referenten Frau Papp (Pro-Retina), Frau Mertens (BSV Sachsen), Herrn Truckenbrod (Truckenbrod Augenoptik), Frau Dr. Clauß (Augenzentrum am Johannisplatz), Herrn Stemmler (Berufsförderungswerk Halle) und den Firmen Reinecker und Baum Retec für ihre Unterstützung und natürlich den zahlreichen, interessierten Gästen. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Veranstaltung im kommenden Jahr.

12.10. Aktionstag im Augenzentrum am Johannisplatz zur Woche des Sehens

Zur Woche des Sehens bieten wir Ihnen am 12.10 ein ausführliches Programm mit interessanten Vorträgen unter dem Motto „Chancen sehen!“. Selbsthilfeorganisationen, internationale Hilfswerke und Augenärzte wollen aufzeigen, dass viele Augenkrankheiten effektiv behandelt werden können und dass es auch nach einem Sehverlust noch viele Möglichkeiten gibt, den Betroffenen zu helfen. Aus diesem Grund haben wir am Mittwoch, dem 12.10.2016 ab 14 Uhr folgendes Programm für Sie geplant:
Programm als PDF ansehen

Qualität hat Priorität: Dr. Petzold auf der KRC Anwenderliste

Dr. Petzold ist als Anwender in der KRC Anwenderliste geführt.

Was ist die KRC Anwenderliste?

“Die in der folgenden Liste aufgeführten Augenärzte verfügen über eine Weiterbildung gemäß den Empfehlungen der gemeinsamen Kommission Refraktive Chirurgie (KRC) des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA) und der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). Des weiteren haben sie sich verpflichtet, die Empfehlungen der KRC zur Qualitätssicherung einzuhalten und an einer regelmäßigen Fortbildung teilzunehmen.

In der Liste sind nur die Ärzte aufgeführt, die sich freiwillig bereit erklärt haben, gemäß den genannten Empfehlungen zu behandeln. Die genannten refraktiven Verfahren werden möglicherweise auch von anderen, in dieser Liste nicht aufgeführten Ärzten durchgeführt.”

Quelle: Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. http://www.aad.to/krc/anwender.php

Hier geht es zur KRC Anwenderliste.

Back to top